Kaktusfeige (Nopal) - Wirkung, Nutzen und Anwendung

Was ist ein Nopal Kaktus?

Nopal Kaktus ist auch als Feigenkaktus oder Kaktusfeige bekannt und kommt auf natürliche Weise in den südwestlichen Regionen der Vereinigten Staaten, sowie in Mexiko vor. Die flachen Kaktusblätter sind essbar, solange die Pflanze noch jung ist.

Wenn der Kaktus älter wird, sind sie zu zäh um genießbar zu sein. Nopal Kaktus ist in manchen Regionen Mexikos eine häufig verwendete Zutat bei der Zubereitung von Gerichten.

Es gibt verschiedene Weisen, Nopal Kaktus zu verwenden, darunter Marmeladen, Bonbons und als Härtungsmittel für Putz. Es gibt auch eine Menge medizinische Anwendungsgebiete, dank der vielseitigen gesundheitlichen Nutzen dieses Kaktus.

1. Er wirkt antiviral

Prävention ist die beste Verteidigung gegen einen Virus. Nopal Kaktus hat antivirelle Eigenschaften und einige vorläufige Studien haben festgestellt, dass er antiviral gegen das Herpes Simplex Virus (HSV), das Respiratorische Synzytial Virus (RSV) und gegen HIV wirkt.

2. Er schützt Nervenzellen

Nervenzellen können genauso wie alle anderen Zellen beschädigt werden. Dies kann zu Verlusten des Tastsinns oder Schmerzen führen. Nopal Kaktus kann dabei helfen, sich vor diesen Schäden zu schützen.

2014 hat eine Studie beispielsweise herausgefunden, dass er neuroprotektive Eigenschaften besitzt. Diese können dabei helfen, Nervenzellen vor Beschädigung oder Funktionsverlust zu beschützen.

3. Er ist reich an Antioxidationsmitteln

Kaktusfeige (Nopal) - Wirkung, Nutzen und Anwendung

Antioxidationsmittel können unsere Zellen vor Schaden durch freie Radikale beschützen. Nopal Kaktus steckt voller Antioxidationsmittel und 2013 hat eine Studie ergeben, dass der Kaktus oxidativen Stress reduzieren kann.

Antioxidationsmittel helfen allen, egal in welchem Alter und mit welchen Vorerkrankungen.

4. Kann Kaktusfeige den Blutzucker regulieren?

Für Diabetiker kann die Regulierung des Blutzuckers eine große Herausforderung darstellen. Nopal Kaktus kann eine ergänzende Lösung anbieten. Die Wissenschaft hat Hinweise darauf, dass Nopal Kaktus den Blutzuckerspiegel senken und regulieren kann.

2012 hat eine Studie beispielsweise empfohlen, Nopal Kaktus zusammen mit anderen Diabetesmedikamenten einzunehmen, um dabei zu helfen, den Blutzucker zu regulieren.

5. Er kann vergrößerte Prostata behandeln

Eine Prostatavergrößerung kann für Männer ein unbequemes Problem darstellen, was dazu führt, dass sie häufiger urinieren müssen. Vorläufige Forschungsergebnisse lassen darauf schließen, dass Nopal Kaktus dabei helfen kann, vergrößerte Prostata zu behandeln und kann sogar bei der Behandlung von Prostatakrebs hilfreich sein.

Bonus: Er kann das sogar mit weniger Nebenwirkungen als herkömmliche verschreibungspflichtige Medikamente.

6. Kann Feigenkaktus den Cholesterinspiegel senken?

Kaktusfeige (Nopal) - Wirkung, Nutzen und Anwendung

Vorläufige Ergebnisse einer Studie zeigen Beweise, dass der Nopal Kaktus den Cholesterinspiegel senken konnte. Während allgemein die Cholesterinwerte sanken, sank der Pegel des LDL-Cholsterins (das „schlechte“ Cholesterin) stark ab.

Nopal Kaktus kann sogar die Fähigkeit haben, Cholesterinwerte mit weitaus geringeren Nebenwirkungen zu senken, als klassische Cholesterinmedikamente.

7. Er kann Kater beseitigen

Der Nopal Kaktus kann tatsächlich bei der Bekämpfung von Katersymptomen helfen. Es gibt einen Haken an der Sache – er ist am effizientesten, wenn man das Kaktusextrakt vor dem Trinken einnimmt, um dem Problem vorzubeugen anstatt es hinterher zu behandeln.

2004 hat eine Studie starke Hinweise darauf gefunden, dass Nopal Kaktus die Stärke von Katern erheblich verringert, wenn er vor dem Trinken eingenommen wird.

8. Hilft Kaktusfeige beim abnehmen?

Kaktusfeige (Nopal) - Wirkung, Nutzen und Anwendung

Nopal Kaktus enthält Vitamine, Minerale und Ballaststoffe. Daher ist sein Effekt beim Abnehmen ziemlich groß´, weshalb er von vielen Firmen als Nahrungsergänzungsmittel fürs Abnehmen vermarktet wird.

Wie schon erwähnt, ist die Pflanze reich an Ballaststoffen. Ballaststoffe bieten zwei große Vorteile. Erstens verbessern sie die Verdauung und geben Ihnen ein Sättigungsgefühl (reduziert Heißhunger), sie behindern auch die Fettaufnahme des Körpers.

Eins der Hauptprobleme, mit dem Leute, die abnehmen wollen, konfrontiert werden, ist die Bekämpfung des Heißhungers. Sie finden es schwierig, der Versuchung zu widerstehen und knicken am Ende ein. Mit Nopal Kaktus ist Ihr Appetit unterdrückt.

Die Pflanze hat auch einen positiven Effekt auf die Stoffwechselrate des Körpers. Sie fördert den Prozess, der dazu führt, dass Fett schneller verbrannt wird. Der Kaktus führt zu verstärkter Oxidation von gespeichertem Fett und beschleunigt auf diese Weise dessen Abbau aus dem Körper.

Er senkt auch den Cholesterinspiegel und senkt den Anteil des LDL-Cholesterins. Da LDL eine erhebliche Rolle beim Zunehmen hat, kann diese Pflanze Ihnen dabei helfen, die Ergebnisse zu erreichen, nach denen Sie streben.

Formen und Dosierung

Der gesundheitliche Nutzen von Kaktusfeige kann auf verschiedene Weisen erhalten werden. Was am ehesten einleuchtet – und auch am nützlichsten ist – ist den Kaktus selbst zu essen. Sie können auch Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform, als Pulver, Extrakt und sogar als Flüssigkeit einnehmen.

Es wird noch mehr Forschung benötigt, um festzustellen, welche Dosis von jeder Form des Kaktus sicher und effizient ist. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel empfehlen generell die Einnahme von mindestens einer Dosis von 500-650 mg pro Tag.

Potentielle Risiken

Nopal Kaktus gilt am sichersten, wenn er als Lebensmittel gegessen wird, anstatt in Form eines Nahrungsergänzungsmittels; diese Form hat die wenigsten Nebenwirkungen. Auch wenn Nahrungsergänzungsmittel als wahrscheinlich sicher gelten, werden noch mehr Beweise dafür benötigt.

Es ist wichtig zu wissen, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht auf Sicherheit, Reinheit, Qualität oder Verpackung hin von derU.S.  Lebensmittel- und Pharmaziebehörde untersucht werden. Suchen Sie ihr Produkt sorgfältig bei einer vertrauensvollen Quelle aus.

Mögliche Nebenwirkungen des Nopal Kaktus Nahrungsergänzungsmittels sind:

Kaktusfeige (Nopal) - Wirkung, Nutzen und Anwendung

  • Kopfschmerzen

  • Übelkeit

  • Blähungen

  • Durchfall oder vermehrter Stuhlgang

Schwangere Frauen, oder solche, die versuchen schwanger zu werden, sollten keine Nopal Kaktus Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, da es noch keine verlässlichen Informationen darüber gibt, ob dies sicher ist oder nicht.

Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie besonders vorsichtig bei der Einnahme von Nopal Kaktus oder seinen Nahrungsergänzungsmitteln sein, da er einen Einfluss auf Ihren Blutzuckerwert haben kann. Sprechen Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie beim testen Ihren Blutzucker häufig kontrollieren.

http://abnehmtabletten-test.org/wp-content/uploads/2018/06/Nopal-Figue-de-Barbarie-pour-Maigrir-4-min.jpghttp://abnehmtabletten-test.org/wp-content/uploads/2018/06/Nopal-Figue-de-Barbarie-pour-Maigrir-4-min-150x150.jpgadminAbnehmtabletten im testKaktusfeige,NopalWas ist ein Nopal Kaktus? Nopal Kaktus ist auch als Feigenkaktus oder Kaktusfeige bekannt und kommt auf natürliche Weise in den südwestlichen Regionen der Vereinigten Staaten, sowie in Mexiko vor. Die flachen Kaktusblätter sind essbar, solange die Pflanze noch jung ist. Wenn der Kaktus älter wird, sind sie zu zäh um...